Zweiphasiges Konzept zum Okklusionsausgleich durch Unterkiefer-Okklusionsschienen

Zahnheilkunde, kraniomandibuläre und muskuloskelettale Medizin Kongress in Münster, 26. und 27. September 2014

Vom 26. bis 27. September 2014 trafen sich in der Münsterland-Halle in Münster 320 Zahnärztinnen und Zahnärzte und ein interessiertes Fachpublikum zum dritten von ZÄT-Info organisierten Fachkongress „Zahnheilkunde, kraniomandibuläre und muskuloskelettale Medizin“.

Namhafte internationale Referenten stellten unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Dr. Georg Meyer (Greifswald) die neuesten Erkenntnisse der kraniomandibulären und muskuloskelettalen Medizin und zahnmedizinische Behandlungsansätze in einem umfassenden Therapiekonzept dar (Abb. 1). Das Hauptaugenmerk lag dabei auf dem Kiefergelenk und der Kiefergelenkchirurgie, insbesondere auf der arthroskopischen Diskusreposition.

L.Runkel und J.Maul

PDF-Download